Prof. Dr. med. Harald Mudra

 

Klinik für Kardiologie, Pneumologie und Internistische Intensivmedizin

In der Klinik für Kardiologie, Pneumologie und Internistische Intensivmedizin versorgen wir hauptsächlich Patientinnen und Patienten mit akuten und chronischen internistischen Erkrankungen. Der Schwerpunkt liegt in der Behandlung von Herz- und Gefäßkrankheiten, Lungenerkrankungen und der Betreuung schwerstkranker Patientinnen und Patienten auf der Intensivstation.

 

Zu den Herz-Kreislauf-Erkrankungen gehören u.a.:

  • die koronare Herzkrankheit (z. B. Herzinfarkt, Leitsymptom Brustschmerz)
  • Herzklappenfehler
  • Herzrhythmusstörungen
  • Herzmuskelschwäche (Herzinsuffizienz)
  • Bluthochdruck
  • Durchblutungsstörungen infolge verengter Körperschlagadern
  • Venenthrombose
  • Lungenembolie

Zu unseren Behandlungsschwerpunkten und Operationsmethoden zählen

  • alle Herzkatheter-Verfahren
  • die Akutbehandlung des Herzinfarkts (zu jeder Tages- und Nachtzeit)
  • die nicht-operative Behandlung von Verengungen der großen Arterien
  • (insbesondere der Halsschlagader und Nierenarterie)
  • die Stentimplantation bei Erkrankungen der Hauptschlagader (Dissektion, Aneurysma) in Kooperation mit der Klinik für Gefäßchirurgie
  • die Schrittmacher- und Defibrillatorimplantation und -nachsorge.

 

Schwerpunkte der Internistischen Intensivmedizin sind alle Beatmungsverfahren, die Nierenersatztherapie (Genius-Dialyse, CVVH), die Anwendung einer intra-aortalen Gegenpulsation und andere intensivmedizinische Verfahren.

Prof. Dr. med. Harald Mudra
Chefarzt
Klinikum Neuperlach
Oskar-Maria-Graf-Ring 51
81737 München

Sekretariat

T: +49 (089) 6794-2351
F: +49 (089) 6794-2844
kardiologie.kn@klinikum-muenchen.de

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden