Prof. Dr. med. Dittmar Böckler

Ärztlicher Direktor
der Klinik für Gefäßchirurgie und Endovaskuläre Chirurgie  am Universitätsklinikum Heidelberg
Facharzt für Chirurgie, Schwerpunktsbezeichnung Gefäßchirurgie

Zusatzbezeichnungen 

Phlebologie und Endovaskulärer Spezialist (DGG e.V.)

 

Fortschritt / Kompetenz/ Leistungsstärke

In der Klinik für Gefäßchirurgie und Endovaskuläre Chirurgie werden Krankheitsbilder der Hauptschlagader (Aorta), Halsschlagader (Carotis), Varianten der arteriellen Verschlusskrankheit, und seltene Formen  von Erkrankungen arterieller( blutzuführender) und venöser (blutabführender) Gefäße operativ oder interventionell (katheterbasiert) behandelt. Wir sind wir ein Standort für innovative Gefäßchirurgie auf höchstem Niveau, an dem modernste Gefäßprothesen wie z. B. gefensterte und verzweigte, maßgeschneiderte Endoprothesen implantiert werden. Die Komplexität dieser Eingriffe erfordert ein entsprechend geschultes Team, die Ausstattung mit einem Hybrid –OP sowie eine enge Kooperation mit Fachbereichen wie der Herzchirurgie und der Neurologie. Hierdurch ist es uns möglich, komplexe Eingriffe fachübergreifend abzustimmen und im Bedarfsfall  andere Fachbereiche miteinzubeziehen,  um ihren Behandlungsverlauf und ihre Genesung zu optimieren.

Universität Heidelberg
Im Neuenheimer Feld 110
D-69120 Heidelberg
Deutschland
Tel.: 06221 56-6110, -6111, -6112
Fax: 06221 56-5774

https://www.klinikum.uni-heidelberg.de

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden