Prof. Dr. Jens Lehmberg

 

Klinik für Neurochirurgie

Wir behandeln in drei hochmodernen Operationssälen das gesamte Spektrum von Erkrankungen des peripheren und zentralen Nervensystems. Dazu zählen die Tumorchirurgie des Gehirns und der Wirbelsäule sowie die Wirbelsäulenchirurgie. In der Neurotraumatologie und der Notfall-Neurochirurgie, die rund um die Uhr besetzt sind, werden alle akuten Kopf- und Wirbelsäulenverletzungen umgehend versorgt. Ebenfalls in unser Behandlungsspektrum gehört die Behandlung von Hirnwasserzirkulationsstörungen, der sogenannte Wasserkopf (Hydrocephalus) bei Erwachsenen.

Alle Schwerpunkte im Überblick:

  • Wirbelsäulentumore, Rückenmarkstumore
  • Hirnblutungen, Hirninfarkte (z.B. Schlaganfall), Hirndurchblutungsstörungen, Hirnaneurysma
  • Störungen der Hirnwasserzirkulation (Hydrocephalus)
  • Infektionen
  • Verschleißerscheinungen der Wirbelsäule
    – Spinalkanalstenose
    – Wirbelgleiten
  • Missbildungen des Gehirns und des Rückenmarks
  • Schmerztherapie
  • Neurochirurgische Intensivtherapie schwerstkranker Patienten
  • Kompressionssyndrome der peripheren Nerven
    – Sulcus ulnaris
    – Karpaltunnel-Syndrom
  • Rückenschmerzen
    – temporäre Facettengelenkdenervierung
    – periradikuläre Infiltration
    – Facettengelenkkoagulation

 

Prof. Dr. Jens Lehmberg
Chefarzt Neurochirurgie
Klinikum Bogenhausen
Englschalkingerstr. 77
81925 München

Sekretariat
T: +49 (089) 9270-2021
F: +49 (089) 9270-2619
neurochirurgie.kb@klinikum-muenchen.de

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden